Was ist die Dauertheatersendung?

Dauertheatersendung DTS Theater Schauspiel Bonn

Die Dauertheatersendung sind wir, eine freie Theatergruppe aus Bonn mit einer lange gehegten Leidenschaft für die großen Werke der Weltliteratur. Wir schrecken daher nicht vor den „Klassikern“ zurück, welche wir im zeitgenössischen Gewand auf die Bühne bringen. Darunter waren u.A. schon Schiller, Tschechow, Shakespeare oder Molière. Aber auch Theaterstücke aktueller Autor*innen werden ausgewählt, wenn sie zu uns passen. Eine Liste aller von uns aufgeführten Werke ist im Bereich „Stücke“ zu finden!

Wir interessieren uns für die Magie der Narration. Da Menschen immer erzählende Wesen waren, ist in der Literatur das Zeitlose, für immer Relevante und zutiefst Menschliche zu finden. Wenn ein klassischer Theatertext bis heute berührend und unterhaltsam geblieben ist, dann sind in ihm Wahrheiten enthalten, die nicht mit den Moden der Zeiten schwanken. Was uns zu Menschen und Unmenschen macht, ist völlig zeitlos. Das wollen wir transportieren, und diese Texte möchten wir lebendig halten. Entsprechend ist uns Natürlichkeit im Schauspiel ebenso wichtig wie der Spaß in den Inszenierungen!

Macht mit!

Die Dauertheatersendung wurde im Jahr 2014 von Tobias Gülich und Xenia Zoller gegründet. Sie umfasst etwa 20 regelmäßige und unregelmäßige Mitglieder, die von Produktion zu Produktion variieren. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe aus Menschen unterschiedlichen Alters und suchen immer neue Gesichter und Talente, mit oder ohne Theatererfahrung! Das betrifft sowohl das Schauspiel als auch Musik, Tanz, Maske und Kostüm, Bühnenbau, Requisiten und Assistenz! Vor jeder Produktion findet ein für alle offenes Casting statt. Das Datum wird unter „Aktuelles“ und auf unseren Social-Media-Kanälen bekannt gegeben. Wer ein Casting verpasst hat, kann sich natürlich jederzeit auch liebend gerne über unser Kontaktformular bei uns melden!

In der Regel spielen wir zwei Mal im Jahr auf der Bühne der Brotfabrik in Bonn-Beuel, mit der wir uns sehr verbunden fühlen!